Grüter und Ruwe übernehmen auf der Voltlager Trainerbank

von links: Robert Strodmeyer, Norbert Grüter, Bernd Ruwe, Vize-Präsident Werner Berens

Nach der Bekanntgabe des Wechsels von Trainer Norbert Grüter in Richtung Ankum wurde die Trainersuche für Voltlages Erste Herrenmannschaft sofort gestartet und konnte nun bereits Ende April abgeschlossen werden. Viele Gespräche wurden geführt, doch letztlich sind alle Verantwortlichen froh, eine sehr gute interne Lösung gefunden zu haben.
Und dafür muss sich die Presse nicht einmal großartig umorientieren, denn der neue Trainer heißt ebenfalls Norbert Grüter. Grüter war bereits von 2001 bis 2004 Trainer der ersten Herrenmannschaft und holte in der Saison 2001/02 die Meisterschaft. Der ehemalige Aufstiegstrainer der zweiten Herren wird das Amt allerdings nicht alleine ausführen, sondern mit Bernd Ruwe (derzeit Trainer der Damenmannschaft) einen ebenbürtigen und erfahrenen Kollegen an seiner Seite haben. Ruwe kann genau wie Grüter zahlreiche Jahre als Trainer in Voltlage und Recke vorweisen und durfte dabei ebenfalls schon eine Meisterschaft feiern.
Zusätzlich wird der derzeitige Co-Trainer, Robert Strodmeyer, auch zukünftig als Betreuer und Teammanager der Mannschaft erhalten bleiben und das neue Trainer-Duo tatkräftig unterstützen.
Das Gespann Grüter/Ruwe freut sich auf die spannende Aufgabe in der kommenden Saison, wobei zumindest Ruwe noch hohe Ziele in der laufenden hat: Er will sich mit der Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg von der Damenmannschaft verabschieden.
Der Vorstand ist sich sicher, dass sowohl die aktuellen als auch die zukünftigen Ziele zur vollsten Zufriedenheit erreicht werden und wünscht den neuen Mannschaftsverantwortlichen alles Gute und viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar